Unsere Bilanz der Coronazeit 2020 – 2021

30.000 beförderte Personen und ca. 220.000 km haben wir vom E-Mobil Pressbaum seit Gründung des Vereines bis zum ersten Lockdown im März 2020 absolviert!

Seit März 2020 sind wir trotz aller Schwierigkeiten immerhin bei mehr als 37.000 km und ca. 3.600 Fahrgästen weiterhin für unsere Mitglieder aktiv gewesen und haben zusätzlich über 100 Besorgungsfahrten organisiert! Dabei haben uns etwa 20 FahrerInnen unterstützt.

Wir sind deshalb stolz, seit 2016 durchgehend (!) die Mobilität bzw. das Mobilitätsangebot in Pressbaum und Tullnerbach zu unterstützen. Wir führen unsere Mitglieder innerhalb dieser Gemeindegebiete überall hin!

Spitzenreiter in der Zieletabelle sind Fahrten zum und vom Bahnhof Tullnerbach/Pressbaum. Weitere Hauptziele sind Apotheke, Ärzte, Supermärkte, etc. aber unsere Schulen und Kindergärten.

Bis zum Ausbruch der Corona Pandemie haben wir (als FahrerInnen und Home Officer sind wir ausschließlich Freiwillige) für in etwa 200 Mitglieder mit 2 eAutos von 08.30 – 21.00 Uhr unsere Runden gedreht.

Seit Ausbruch der Pandemie sind die Autos mit dichten Innentrennwänden ausgestattet und so „Covid-fit“, weshalb wir auch in den Lockdowns einen sicheren – doch zum Teil reduzierten – Fahrtendienst sicherstellen können. Diese Sicherheitsvorkehrungen ermöglichen es den Fahrern seit 19. Mai 2021 ohne Maske zu fahren. Dies wird die freiwillige Tätigkeit wesentlich erleichtern.

Leider hat das letzte Jahr seine Spuren auch im Verein hinterlassen. Die Mitgliederzahl ist deutlich zurückgegangen, FahrerInnen und Home Officer und Trinkgelder wurden ebenfalls weniger, die Fixkosten (zusätzlich die Ausstattung mit Trennwänden, Masken, Desinfektionsmittel) waren jedoch in gleicher Höhe auch weiterhin zu bedienen.

Für uns ist das allerdings Ansporn, unsere Mobilitätsunterstützung weiter am Leben zu erhalten. Deshalb wollen wir jetzt ordentlich durchstarten! Wir freuen uns über neue freiwillige Aktive und neue Mitglieder bzw. viele Fahrgäste.

Für einen zukünftigen, kontinuierlichen Fahrbetrieb wollen wir die Vereinsmitgliedschaft adaptieren. Unser Ziel ist es auch in schwierigen Zeiten den Betrieb länger aufrecht zu erhalten. Neben Jahresmitgliedschaften werden deshalb ab sofort auch Saisonteilnahmen für 3 Monate abschließbar sein. Selektive Mitgliedschaften mit ständigen Anmeldungen und Abmeldungen können nicht mehr beantragt werden, bzw. sollen so vermieden werden.

Wir glauben mit unserer Anstrengung im letzten Jahr bewiesen zu haben, ein verlässlicher Partner für unsere Mitglieder zu sein und freuen uns über ihre Weiterempfehlung oder ihre Anmeldung.

Bei Interesse finden sie hier auf dieser Homepage auch die zuständigen Kontaktpersonen und das Anmeldeformular.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.