Wichtige Informationen

Liebe Passagierinnen, liebe Passagiere,

aufgrund des erfolgreichen Probebetriebs im Herbst 2016 haben wir am 09.01.2017 den Fahrtendienst für unsere Vereinsmitglieder voll aufgenommen. Dabei hat sich die Nachfrage nach Fahrten von Monat zu  Monat gesteigert. Bis auf einige wenige reparaturbedingte Ausfälle konnten wir mit unseren quasi ehrenamtlich tätigen Fahrerinnen und Fahrern  im vergangenen Jahr alle Schichten abdecken und über 7.500 Fahrten durchführen. Diese positive Entwicklung scheint sich auch heuer fortzusetzen, was beweist, dass unsere Passagiere mit unserem geleisteten Fahrtenservice zufrieden sind. Trotzdem sind wir bemüht, die Leistungsfähigkeit unseres Fahrtendienstes für unsere Passagiere weiter zu verbessern.  Daher haben wir ein nagelneues E-Mobil  der Marke Nissan Leaf mit 40 KW Leistung in hellgrüner Farbe – es wird Ende März 2018 geliefert und das derzeitige etwas schwächere Leihauto ersetzen – und einen gebrauchten Renault Zoe mit 20 KW Leistung als e-mobiles Reservefahrzeug in weißer Farbe gekauft.  Dadurch verfügen wir nun über ein ständig einsatzbereites Auto. Beide Elektroautos  werden auch noch mit der Aufschrift E-Mobil Pressbaum gekennzeichnet werden.

Darüber hinaus bemühen wir uns auch,  die Pünktlichkeit unseres Fahrtendienstes weiter zu verbessern. Dazu benötigen wir aber Ihre Unterstützung. Wir bitten Sie daher, sich bei Ihren telefonischen Fahrtbestellungen kurz zu fassen, weil unsere FahrerInnen gerade im Einsatz sein können und meist an den Straßenrand fahren müssen, um Ihre Bestellung aufzunehmen. Bitte kurz und bündig  Ihren Namen nennen und  die gewünschte Abholzeit, die Abholadresse und das Ziel bekanntgeben. Ob die Abholzeit machbar ist, müssen unsere FahrerInnen aufgrund der bereits eingetragenen Bestellungen entscheiden und Ihnen die Abholzeit entweder bestätigen oder Ihnen einen anderen Zeitpunkt vorschlagen. In einzelnen Ausnahmefällen kann es auch vorkommen, die Bestellung nicht annehmen zu können. Hierfür bitten wir um Verständnis. Weiter dürfen wir Sie ersuchen, die Abholzeit nach Möglichkeit nicht genau zum Schichtwechsel (11:30, 14:30, 17:30) zu bestellen und pünktlich zur gewünschten Abholzeit am Abholort zu sein. Bitte bedenken Sie, dass unsere Fahrer grundsätzlich nur kurze Zeit warten können, weil sonst Verspätungen für alle  nachfolgenden Fahrten  und unangenehme Wartezeiten für die anderen Passagiere entstehen können.

Die Eltern unserer jugendlichen Passagiere bitten wir, auf  deren  pünktliches Erscheinen am Abholort einzuwirken. Für die Abholung bei der Volksschule bzw. am Kirchenplatz ersuchen wir die Kinder oder Jugendlichen, da sie unseren FahrerInnen nicht alle persönlich bekannt sind, sich zur raschen Auffindung  beim Parkplatz unsers E-Mobils bei der A1 Telefonzelle gegenüber der Volksschule einzufinden. Dorthin können die Kinder und Jugendlichen den ampelgesicherten Fußgängerübergang benützen.

Aus gegebenem Anlass noch eine Bitte an  die Eltern, die gemeinsam mit ihren kleinen Kindern  unser Auto benützen. Kindersitz bzw. Sitzauflagen stellen wir nach Anmeldung bei der Bestellung gerne zur Verfügung, deren Befestigung im Auto und das Angurten der Kinder ist aber durch die Eltern vorzunehmen  Um das Fahrzeug sauber zu halten, bitten wir auch davon abzusehen, dass die Kleinen im Auto naschen, essen oder trinken.

Wir danken für Ihr Verständnis und wünschen Ihnen  weiterhin eine gute Fahrt mit dem E-Mobil Pressbaum. Sollte aber irgendwann und trotz allem Grund zu einer Beanstandung  bestehen, so nehmen wir Ihre Beschwerde unter

0664 10 50 521 oder 0664 430 75 95

entgegen bzw. rufen gerne zurück.

Nachrichten können Sie auch an verein@elektromobil-pressbaum.at übermitteln.

Für die Vereinsleitung
Dr. Peter Grosskopf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.